Neu gegründetes Aargauer Vokalensemble.

Das neu gegründete Vokalquartett singt wunderbare acapella-Musik.
Die Programme bestechen durch eine durchdachte und unterhaltsame Dramaturgie.

Im Frühling 2018 trafen sich vier ambitionierte Sängerinnen und Sänger aus den Kantonen Aargau und Solothurn. Ihr Ziel war es, gemeinsam a capella Musik auf höchstem Niveau einzustudieren und aufzuführen.

Ihre Programme bestechen durch eine durchdachte und unterhaltsame Dramaturgie, wobei klassische, wie auch experimentellere Konzertformen gewählt werden.

Das X von „orion vokal X“ steht für die flexible Anzahl der Stimmen: Ist orion vokal im Kern ein Quartett, kann die Anzahl der Mitwirkenden beliebig verändert werden, um so auch Vokalmusik für grössere Besetzungen wählen zu können.

Anfang Dezember 2018 feierte das Ensemble in der vollbesetzten reformierten Kirche Baden mit dem Programm „Wiehnachte!“ seine Premiere.

Mit dem Programm “SCHWIIZ – du fragsch was ich möchte singe“ hat sich orion vokal 4 zum Ziel gesetzt das sehr vielfältige Schweizer Liedgut auf die Bühne zu bringen. Dabei sollen nicht nur traditionelle Volkslieder in ihrer ursprünglichen und auch urtümlichen Form auf dem Programm stehen. Auch Arrangements von moderneren Volksliedern und ein Potpourri von verschiedenen Schweizer Popliedern werden das Programm bereichern. Ziel des Ensembles ist es in diesem Programm, alle Sprachregionen zu besuchen und einem breiten Publikum den Zugang zur musikalischen Heimat wieder näher zu bringen.


Besuchen Sie unsere Website  orion vokal 4


orion vokal x | Aargauer Vokalensemble


Antonia Frey | Mezzosopran

Antonia Frey | Mezzosopran

Die Mezzosopranistin Antonia Frey wurde in Basel geboren. Nach ihrem Lehrdiplom bei Lena Hauser schloss sie das Konzertdiplom in der Gesangsklasse von Werner Güra 2009 erfolgreich ab.

Zur Zeit bildet sie sich bei Sibylla Rubens (D) und Mariëtte Witteveen (NL) weiter. Antonia Frey ist als Konzertsängerin in der ganzen Schweiz tätig. Ihr Schwerpunkt liegt bei der Alten Musik. Sie ist ständiges Mitglied des Vokalensembles der J. S. Bach-Stiftung St. Gallen unter der Leitung von Rudolf Lutz.

Neben ihrem vielseitigen Engagement im Konzertwesen ist Antonia Frey Gesangslehrerin an der Jugendmusikschule sowie an der Musikwerkstatt in Brugg.


Noëmi Sohn | Sopran


Joël Morand | Tenor

Joël Morand | Tenor

Die Leidenschaft zur Musik begleitet Joël Morand schon fast ein Leben lang. Seine ersten Gesangserfahrungen sammelte er bei den Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn, bei welchen er über 15 Jahre lang Mitglied war. Dem Gesang blieb Joël Morand auch weiterhin treu, indem er nach seiner Ausbildung zum Primarlehrer das Musikstudium an der Hochschule Luzern aufnahm.

Seit 2015 geniesst er nun eine musikalische Ausbildung in klassischem Gesang bei Prof. Hans-Jürg Rickenbacher und Prof. Liliane Zürcher, sowie Dirigieren bei Prof. Ulrike Grosch und Howard Arman mit dem Ziel, das Studium mit dem Master “Chorleitung” abzuschliessen. Joël Morand ist nebst seiner Tätigkeit als Solist auch als Ensemblesänger sehr engagiert. Der Tenor singt in den beiden Luzerner Ensembles „Collegium Vocale zu Franziskanern“ und „molto cantabile“.

Er ist Mitglied des “DAVOS FESTIVALKammerchor” und wirkt bei Projekten der beiden Ensembles „Corund“ und „larynx“ mit. Um seine Freude an der Musik weiterzugeben, probt und singt er auch regelmässig mit div. Kinder- und Jugendchören. Seit März 2018 dirigiert er das Kammermusikensemble „Collegium Vocale Solothurn“.


Daniel Pérez | Bariton

Daniel Pérez absolvierte sein Gesangsstudium in Luzern, Zürich und Berlin und schloss 2013 mit dem Master of Arts mit Auszeichnung ab. Meisterkurse führten ihn zu Sylvia Greenberg, Meinard Kraak und Thomas Quasthoff und in die Liedklasse Wolfram Riegers. Momentan studiert er im Master of Arts Chorleitung an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK bei Prof. Markus Utz und Prof. Anders Eby.

Er ist ständiges Mitglied der Vokalformationen larynx Basel, DAVOS FESTIVAL Kammerchor und der J. S. Bach-Stiftung St. Gallen. Er widmet sich zudem verschiedensten Aufgaben im Kultur- und Konzertwesen. Er ist Chormanager des DAVOS FESTIVAL Kammerchors, Mitglied der Kulturkommission der Gemeinde Wettingen, Vorstandsmitglied der Wettinger Sommerkonzerte und Präsident des professionellen Schweizer Vokalconsorts.

Daniel Pérez | Bariton